top of page

Dieses einfache Tool - ein sicherer Raum - bringt Ruhe und Sicherheit und baut Stress schnell ab

Aktualisiert: 18. Apr.




Dies ist eine Abschrift des obigen Videos.


Dieses Tool bringt Ruhe und Sicherheit und baut Stress ab.


Wenn Sie gestresst oder getriggert sind oder sich in einem Moment der Angst befinden, kann diese Methode Ihnen helfen, wieder Stabilität, Ruhe und ein Gefühl der Sicherheit zu erlangen.


Hallo zusammen, willkommen zurück zur Burnout Help, zur ersten Hilfe bei Stress und Burnout.


Heute möchte ich Ihnen eine sehr einfache und leichte Methode vorstellen, um sich zu beruhigen, zu erden und Stabilität zu finden, wenn Sie sich in einer sehr stressigen Situation befinden oder wenn Sie sich generell gestresst fühlen oder wenn Sie getriggert werden.


Diese Methode nennt man einen sicheren Ort. Sie wird in der Therapiearbeit mit Menschen, die ein Trauma erlebt haben, häufig eingesetzt. Wenn sie diese schmerzhaften Erinnerungen oder Erfahrungen verarbeiten, ist es für sie sehr hilfreich, immer einen sicheren Ort zu haben, an den sie schnell zurückkehren können, um sich zu beruhigen und wieder sicher zu fühlen.


Sie können also einen solchen Ort schaffen und ihn von Grund auf neu aufbauen oder Sie können einen Ort verwenden, den Sie kennen. Ich gebe Ihnen ein Beispiel.


In meinem Fall ist es ein Ort, den ich von vor 20 Jahren kenne. Ich wanderte in den wunderschönen Bergen, und als wir mehrere Stunden wanderten, um einen bestimmten Ort oben in den Bergen an einem See zu erreichen, mussten wir durch diesen erstaunlichen Kiefernwald gehen. Wir wanderten und wanderten und wurden müde und sagten, wir machen eine Pause, und wir fanden einen wunderbaren Platz zum Anhalten. Dort gab es einen Bach, und wir saßen dort und es war so schön, dass wir uns hinlegen und eine gute Stunde lang entspannen konnten.


Warum war es so schön? Nun, da war das Rauschen des Baches, die Kiefern, der Geruch der Kiefern, die Sonne, die durch die Bäume schien, das Geräusch der Vögel, einige wilde Tiere, die in den Blättern und im Wald raschelten. Es war einfach wirklich unglaublich und ich werde diesen Ort nie vergessen. Wenn ich mich gestresst fühle, wende ich verschiedene Methoden an, und ich habe bereits über einige gesprochen und werde Ihnen noch viele weitere Methoden nennen, aber ich wende diese Methode von Zeit zu Zeit an, um wieder Sicherheit zu finden, um Ruhe zu finden. Ich gehe einfach zu diesem Ort in meinem Geist zurück und erlebe alles an diesem Ort neu. Es ist nicht nur ein statisches Bild. Ich fühle mit all meinen Sinnen, wie es war, dort zu sein. Die Gerüche, den Geschmack, was ich hören konnte, was ich sehen konnte, was ich anfassen konnte.

Wenn Sie also keinen solchen Ort haben und sich einen schaffen müssen, ist das völlig in Ordnung. Wenn Sie ihn erschaffen, erschaffen Sie ihn mit all Ihren Sinnen, so dass Sie ihn, wenn Sie zu ihm zurückkehren, wirklich mit allen Sinnen erleben müssen. Auf diese Weise werden Sie Ihrem Nervensystem sagen, dass es sich beruhigen soll. Es reicht nicht aus, nur ein statisches Foto von diesem Ort zu haben oder dass Ihr Gehirn Ihnen das sagt. Du musst deinem Gehirn wirklich zeigen, es mit all deinen Sinnen davon überzeugen, dass es ein sicherer Ort ist.


Wenn Sie also noch keinen haben, schaffen Sie sich jetzt einen, und wenn Sie das nächste Mal gestresst sind, versuchen Sie, an diesen sicheren Ort zu gehen. Setz dich hin, schließe die Augen, du musst nicht lange dort bleiben, du kannst es, wenn du willst, aber du kannst es nur für ein paar Minuten tun und du wirst sehen, es wird dich beruhigen.


Ich hoffe, das war hilfreich - bis bald.





17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page